Stilvolle Fassaden für ein außergewöhnliches Erscheinungsbild

So wichtig für das Image Ihres Unternehmens wie Ihre Visitenkarte, zählt beim ersten Eindruck das Äußere Ihrer Objekte. Egal ob Bürogebäude, Fabrikhalle oder Garage: Hier finden Sie den idealen Außenschutz für Ihre gewerblichen Gebäude. Ganz nach Ihren Wünschen geplant und umgesetzt, vom knalligen Feuerwehrrot über edles Anthrazitgrau von Aluverbundfassen bis hin zu Glas oder Ton. Ästhetik und Wirtschaftlichkeit perfekt vereint: Individuell und in vielen Werkstoffvarianten!

Aluverbundfassade

Als leichtes Verbundmaterial aus zwei Aluminium-Deckschichten und einem Kunststoffkern ist die Aluverbundfassade beliebt im Einsatz in gewerblichen und Industriebau. Die Kombination aus Verformbarkeit, Planheit, Stabilität und Wetterresistenz zeichnet dieses Material aus.

Vorteile von Aluverbundfassaden:

  • Geringes Gewicht mit gleichzeitig hoher Biegesteifigkeit und hervorragender Planheit
  • Schnelles Verlegen dank Großformaten und vorgefertigten Platteneinheiten
  • Einfache Verarbeitung: Abkanten und Biegen durch rückseitiges Einschneiden
  • Perfekte Anpassung an Gebäudekonturen durch Verformbarkeit
  • Freiheit in Planung und Design: Individuelle und moderne Gestaltungsmöglichkeiten durch vielfältige Ausführung und umfangreiche Farbpalette
  • Wetterresistenz und UV-Beständigkeit
  • Robustheit und Stabilität durch chemische und mechanische Befestigung
  • Schwingungsdämpfend (keine Antidröhnbeschichtung notwendig)
  • Brennbarkeitsklasse A2

 

Verfügbarkeit:

  • Ab 4 mm
  • Genietet, geklebt, geschraubt und mit unsichtbarer Befestigung mit hinterschnittanker
  • Als Kassetten oder Platten
Gewicht
9,3 kg/m² (6 mm)
Max. Plattengröße
4.100 x 1.850 mm
Mehr anzeigen
Elementbauweise

Die Elementbauweise verbindet Wärmedämmung und außerordentliche Stabilität mit einem hohen industriellen Vorfertigungsgrad. Dies ermöglicht eine wirtschaftliche und rasche Umsetzung durch sorgfältige Planung.

Vorteile der Elementbauweise:

  • Ein- oder mehrschichtige Elemente für eine vorgehängte Fassade
  • Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten
Mehr anzeigen
Faserbetonplatten

Faserbetonplatten vereinen die Vorteile von Beton mit der von Glasfasern. In einem speziellen Extrusions-Verfahren werden in die Betonmischung Schichten von Glasfasern eingebracht. Technik und Herstellungsprozess von Glasfaserbeton sind über Jahrzehnte ausgereift und seit über 30 Jahren in der Praxis erprobt.

In einem speziellen Extrusions-Verfahren werden in die Betonmischung Schichten von Glasfasern eingebracht. Der Wegfall von der Stahlbewehrung lässt eine sehr schlanke Bauweise der Elemente zu, die trotz extremer Dünnwandigkeit hochbelastbar ist. Dadurch entstehen extrem dünne Platten, die biegefest sind. Die Platten können in verschiedenen Farben eingefärbt werden, bevor sie aushärten.

Die dichte und flexible Außenhaut passt sich allen Gebäudeformen an. Ob Rundungen, gerade verlaufende Konstruktionen, schräge oder gerade Wände, Dach oder Wandflächen – der Umsetzung formaler Kreativität scheinen keine Grenzen gesetzt. Die Befestigung kann geklebt, genietet oder unsichtbar mit Hinterschnittanker erfolgen.

 

Vorteile von Faserbetonplatten:

  • Erhöhter Brandschutz: Gute thermische Werte und Brandschutzklassen A1 nach DIN, höchste Brandbeständigkeit und Temperaturstabilität bis zu 350° Celsius
  • Performance: Höchste Belastbarkeit bei minimalen Querschnitten und enormer Plattengrößen setzen neue Maßstäbe im Fassadenbau, innen wie außen
  • Langzeitbeständigkeit: Nachgewiesene Langzeitbeständigkeit für Einsatzmöglichkeiten im Innen- und Außenbereich aufgrund höchster Produktqualität
  • Authentizität: Die Verwendung von rein mineralischen Rohstoffen in der Betonmatrix ermöglicht Qualitäten, die höchsten Ansprüchen gerecht werden
  • Verformbarkeit: Biegen, Formen und Kanten von Elementen in einem Stück bei konstanter Festigkeit und ohne Kleben
  • Individualität: Ein Höchstmaß an Individualität der Elemente wird durch das neue Konzept der industriellen Manufaktur erreicht. Damit ist jede Anfertigung ein Einzelstück hinsichtlich Größe, Farbe und Oberfläche
Gewicht
28-32 kg/m² (13 mm)
Max. Plattengröße
1.200 x 3.600 mm
Mehr anzeigen
Faserzementplatten (Eternit)

Wasser, Luft, Zement, Zellstoff und Armierungsfaser – daraus besteht Eternit, ein leichter, wasserdichter und langlebiger Werkstoff. Die uneingeschränkte Farb- und Formatfreiheit ermöglicht Ihnen größte Gestaltungsfreiheit.

Mit Faserzement lassen sich kreative Ideen formschön umsetzen. Das System der vorgehängten, hinterlüfteten Fassade bietet Ihnen zudem eine Reihe von bauphysikalischen Vorteilen für ein Höchstmaß an Wirtschaftlichkeit und Komfort.

 

Vorteile von Faserzementplatten:

  • Ideal für Sanierung und Neubau durch eine Vielzahl von Formaten und Farben.
  • Idealer Schutz vor Witterungseinflüssen durch das Prinzip der vorgehängten, hinterlüfteten Fassade.
  • Trockene, funktionierende Wärmedämmung durch die Hinterlüftung.
  • Jede Befestigungsart möglich (genietet, geklebt, geschraubt, mit Hinterschnittanker).
  • 30 Jahre Herstellergarantie.

 

Großformat
Eternit Fassadentafeln bieten mit 102 Standardfarben in fünf Farbfamilien bzw. mit den Strukturvarianten Sapura und Design optimale Gestaltungsfreiheit. Die hochwertigen Faserzementplatten aus natürlichen Rohstoffen begeistern durch ihre Qualität, den unverwechselbaren, eigenständigen Materialcharakter und ihre praktisch unbegrenzte farbliche Vielfalt.

 

Kleinformat
Die Kleinformate von Eternit sind wahre Meister beim Energiesparen. Neben den wirtschaftlichen Vorteilen bieten Ihnen die kleinformatigen Fassadentafeln von Eternit eine große Gestaltungsfreiheit durch die Variationen der Deckungsart, eine umfangreiche Farbpalette und verschiedenste Formate. Außerdem garantieren sie beste Wetterfestigkeit und wartungsfreie Langlebigkeit.

Gewicht
15,7 kg/m² (8 mm)
Max. Plattengröße
3.000 x 1.200 mm
Mehr anzeigen
Glasfassade

Moderne Glasfassaden sind heute ein Teil der Architektur. Die Umwelt spiegelt sich in den Glaspaneelen, trotzdem ist kein Sichtschutz für den Innenraum erforderlich. Modernes Design wird mit den Vorteilen einer vorgehängten, hinterlüfteten Fassade kombiniert. Damit geben transparente oder semi-transparente Gebäudehüllen einem Objekt Form, Farbe und Charakter.

Gewicht
9,3 kg/m² (6 mm)
Max. Plattengröße
4.100 x 1.850 mm
Mehr anzeigen
Lochgitterfassade

Metallgewebe vereinen Gegensätze: filigrane, formbare Strukturen mit massiver Robustheit. Dadurch ergeben sich mannigfaltige Gestaltungsmöglichkeiten, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Streckmetall entsteht durch Kaltverformen ohne Abfallprodukt, wird umweltfreundlich hergestellt und lässt sich problemlos recyclen. Der Streckprozess erlaubt die Herstellung von Gittern aus unterschiedlichen Materialien oder Werkstoffen. Trotz der filigranen Strukturen ist eine Ausführung als vorgehängte, hinterlüftete Fassade möglich.

 

Vorteile von Lochgitterfassaden:

  • Gestaltungsfreiheit und individuelle Einsatzmöglichkeiten dank Formbarkeit
  • Filigrane, elegante Struktur
  • Stabilität und Beständigkeit durch extreme Robustheit
  • Steckprozesse erlauben Kombination unterschiedlicher Materialien oder Werkstoffe
  • Umweltfreundliche Herstellung und problemlos recyclebar
Mehr anzeigen
Profilblechfassade

Durch die unterschiedlichsten Profilierungen oder auch durch den Einsatz von glatten Formpaneelen können anspruchsvolle Effekte im Bereich einer Außenfassade erreicht werden. In Kombination mit großflächigen Fassadenplatten oder unterschiedlichen Materialien sind den gestalterischen Möglichkeiten fast keine Grenzen gesetzt.

Vorteile von Profilblechfassaden:

  • Montage auf einer Metall- oder Holzkonstruktion
  • Steigerung der Stabilität durch verschiedene Profilformen
  • Schutz des Gebäudes wie eine zweite Haut
  • Wärmedämmung für angenehmes Raumklima
  • Große Farbauswahl (nahezu alle RAL-Töne verfügbar)
  • Große Auswahl an verschiedenen Profilformen
Mehr anzeigen
Schichtstoffplatten

Mit Schichtstoffplatten lassen sich Fassaden unkompliziert, robust und modern gestalten. Als großformatige Platten werden sie speziell für dauerhafte Balkon- und Fassadenbekleidungen verwendet. Die Befestigung ist geklebt oder verschraubt möglich.

Schichtstoffplatten sind Hochdrucklaminate mit äußerst wirksamem Witterungsschutz. Ihre Erzeugung erfolgt in Laminatpressen unter großem Druck und hoher Temperatur.


Vorteile von Schichtstoffplatten:

  • Kratzfest
  • Leicht zu reinigen
  • Lösungsmittelbeständig
  • Schnelle Montage
  • Geklebt oder verschraubt befestigbar
  • Hoch witterungsbeständig (frost- und hitzeunempfindlich)
  • Optimal lichtecht (UV-beständig)
  • Schlagzäh und hagelsicher
  • Doppelt gehärtet
  • Dekorativ
  • Auch als Terrassenboden erhältlich und als Balkonverkleidung einsetzbar
Gewicht
9,3 kg/m² (6 mm)
Max. Plattengröße
4.100 x 1.850 mm
Mehr anzeigen
Sie brauchen Unterstützung in der Realisierung Ihres Projektes? Unser Team stehen Ihnen für ein unverbindliches Beratungsgespräch gerne zur Verfügung!
kostenloses Beratungsgespräch vereinbaren
Schließen
×
Sie suchen nach