Kopfzeile Verlaufbild

Quelle: www.schmidhofer.at
22.11.2017
 

Referenzenobjekte in ganz Österreich

 
Es heißt, ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Und eine Auswahl an erfolgreich durchgeführter Projekte sagt mehr als lange Beschreibungen unserer Tätigkeit.

Machen Sie sich ein Bild von unserem Leistungs- und Angebotsspektrum und blättern Sie sich in Ruhe durch unsere Sammlung an Referenzobjekten!

 

Schmidhofer Goldhaubenwebe

Die vorgehängte, hinterlüftete Fassade aus Alucobond verbindet Alt- und Neubau. Die Platten wurden vorgefertigt und an der Unterkonstruktion ohne zusätzliche Verbindungen befestigt. Die Fassaden erreicht ihre besondere Wirkung durch die effektvollen Lichtauslässe.

 


Details

Plus City Ausbau 2015/16

Beim Ausbau der Plus City 2015/16 wurde von uns eine hochwertige und aufwändige Fassade montiert.

Die 450 m² Lüftungslamellen wurden exakt in die Fassade integriert. Eine goldene, 1.100 m² große "Wolke" wurde der eigentlichen Fassade vorgehängt.

Für die 2.600 m² Untersicht und die 7.500 m² Fassade in Planum 27 mit Deckbreite 600 wurden in Summe fast 150 t Blech verarbeitet.

14.000 lfm Halteleisten halten die Planumfassade.

 


Details

TIP Leonding Alucobond

Das Gebäude des „TIP Leonding“ am Technologiering in Leonding überzeugt mit seiner klaren Linie.
Der matte, samtige Braunton der geklebten Alucobondfassade wird von unten nach oben heller. Die Verblechungen der Sohlbänke wurden auf den jeweiligen Braunton abgestimmt. Auch die Untersichten wurden in Alucobond ausgeführt.
Das Logo wurde aus der Fassade ausgefräst und kann beleuchtet werden.
Der Werbepylon vereint die Brauntöne, das gefräste Logo und harmoniert somit perfekt zum Gebäude.


Details

GIWOG Garden Tower, Leonding

Auf den Grundstücken der ehemaligen Harter-Plateau-Hochhäuser wurde ein modernes Wohn- und Geschäftsgebäude errichtet. An der Welser Bundesstraße in Leonding gelegen ist der Garden-Tower als markantes Gebäude schon von weitem ersichtlich.

Besonderes Augenmerk wurde auf die qualitativ hochwertige Fassade gelegt, die mit besonderer Farbgestaltung besticht. Die Planum-Elemente in den Farben bronze-metallic, silber, anthrazit und blau wurden der Rundung angepasst.

Mit den anthrazitfarbenen Fassadenelementen unterhalb der Fenster werden die Fenster optisch vergrößert.

Jedes Geschoß wird von einem silbernen Ring, der um das gesamte Gebäude läuft, betont. Auch bei den Erkern wird der Ring konsequent fortgesetzt.

Punktuelle Farbkontraste wurden im blauen Farbton der Wohnungsgenossenschaft gesetzt.
Neben den Erkeruntersichten wurden auch Eingangsbereiche mit Planum ausgeführt.


Details

Amo Erweiterung 2015

Eine tonangebende Fassade!

Die Fassadenarbeiten wurden in Ton und Metall ausgeführt.
Die Tonziegelfassade von Alphaton ermöglichte eine stilvolle und individuelle Fassadengestaltung. Die Ziegel in naturrot sind vollständig durchgefärbt. Spezielle Gehrungsziegel ermöglichen eine saubere Ausführung der Ecken.

Für die Fassade des Dachgeschosses und für die Untersichten wurden Planumpaneele mit einer Deckbreite von 300 mm in RAL 9006 (weißaluminium) verwendet.

Die gesamte Fassade wurde auf einer Unterkonstruktion aus Aluminium angebracht. Für die optimale Dämmung sorgen 20 cm Fassadendämmplatten.

Sämtliche Verblechungen wurden in Aluminium 2,00 mm, pulverbeschichtet in RAL 7024 (graphitgrau), ausgeführt.


Details

Big Screen

Der Blickfang dieses Gebäudes ist eine perfekt verarbeitete Alucobond Spektralfassade im Farbton „galaxy blue“.
Durch die Einwirkung von Sonnenstrahlen werden die Blautöne einer Farbpalette durchgespielt. Fassadenakzente in anthrazit finden sich harmonisch ein. Mittels spezieller Nieten wurde die Fassade auf eine nicht sichtbare Fassadenhinterlüftung genietet. Saubere Schnitte und Leibungen umranden Fenster und Türen. Perfekt abgestimmte Fenstersohlbänke vervollständigen die Bekleidung.


Details

Eurosparfassade

Die nicht sichtbar befestigte, hinterlüftete Fassade aus Metallelementen wird abwechselnd in zwei Farben und in verschiedenen Deckbreiten kombiniert. Die Verwendung von ungelochten und vollflächig gelochten Elemente ergibt ein weiteres besonderes optisches Farbenspiel.  Ein Highlight sind die speziell angepassten und integrierten Leuchtkästen, die die Fassade auch in der Dunkelheit erstrahlen lässt. Die unterschiedlichen Farben und Formen lassen die Fassadenelemente sehr lebendig wirken.
Einbauteile wie zB Tore wurden perfekt in die Fassade integriert und sind kaum sichtbar.
Das Vordach wurde komplett mit Alucobond Fassadenplatten verkleidet. Die Blende wurde geklebt und die Untersicht mittels spezieller Fassadennieten befestigt.


Details

Gemeindezentrum Lichtenberg

Die Verkleidung des neuen Gemeindezentrums in Lichtenberg überzeugt mit einer besonderen optischen und haptischen Wirkung. Die Streckmetallfassade aus 2 mm Aluminium wurde in RAL 1036 Perlgold ausgeführt. Im Kontrast dazu wurden Felder und Untersichten in Alucobond aufgenietet.


Details

Kaufhaus Haderer

Die Fassade aus weißem Aluminium ist ein Beispiel dafür, wie harmonisch sich moderne Werkstoffe in einen historischen Ort wie Lembach fügen können. Der Bauherr entschied sich für ein zurückhaltendes Weiß mit der glatten Oberflächenstruktur von Alucobond. Eine Besonderheit stellt die Mono-Cover-Fassade da. Hier wurden Fassadentafeln auf einem Steildach verlegt. So verschmelzen Dach und Fassade zu einer Einheit. Die technische, wasserführende Ebene liegt dahinter im Verborgenen. Hingucker ist außerdem die schräge Fassade an der Straßenseite, die millimetergenau im vorhinein geplant und vorgefertigt wurde. Daneben wurden alle Flachdächer mit qualitativ hochwertigem EPDM-Kautschuk ausgeführt. Auch diese Planen wurden maßgenau vorgefertigt. Für ausreichend Licht und Luft im Gebäudeinneren sorgen die öffenbaren Lichtkuppeln. Das bestehende Gebäude wurde mit Prefa Dachplatten ergänzt.
 


Details

Wissensturm, Linz

Der Wissensturm in Linz - Bibliothek und Weiterbildungszentrum - ist ein 63 m hohes, elliptisches Turmbauwerk mit 15 Obergeschoßen, einem 3-geschoßigen Sockelbauwerk und einer Untergeschoßebene.

Die vorgehängte Elementfassade wurde genietet. Im Bereich des Treppenhauses wurde eine 2-färbig schimmernde Alucobondfassade montiert.

An den Lifttürmen wurde eine hinterlüftete Tonziegelfassade (Moeding Alphaton, naturrot) ausgeführt. Montagezeit für die gesamte Fassade am Wissensturm war von Oktober 2005 bis September 2007.

Bemerkenswert ist, dass im Bereich des Liftturmhauses die Fassade vom Außen- in den Innenbereich weitergeführt wurde.

Die Montage erfolgte auf sieben Hebebühnen, die direkt am Turm befestigt wurden. Mit diesen Hebebühnen konnten alle 63 Höhenmeter des Turms punktgenau erreicht werden.

Das komplette Fassadensystem wird von 8.000 Wandwinkelstützen getragen. Zur Befestigung der Fassadenplatten wurden 14.000 Nieten gesetzt.


Details

Linde Gas, Stadl-Paura

Bei der Sanierung des Firmensitzes wurde eine hochwertige Alucobondfassade angebracht, die durch besondere Planheit besticht. Die geklebte Alucobond-Fassade in den Farben weiß und silber weist die Brennbarkeitsklasse A2 auf. Auch die Untersicht beim Vordach wurde mit Alucobond ausgeführt.

Die gefrästen und gekanteten Fensterleibungen wurden komplett in die Fassade eingebunden. Eine Besonderheit ist die nicht sichtbar ausgeführte Oberkante des Gebäudes (Attika), die dem Gebäude eine ausgeprägte Kubusform gibt. Die horizontalen Fugen wurden mit einem intern entwickelten Sonderprofil ausgeführt. Die hausinterne Planung der Fassade verbunden mit der fachlichen Kompetenz der Ausführenden ermöglicht die Integration von Elementen - wie hier das Firmenschild.


Details

Welios, Wels

Eine spektakuläre Fassade

Zum Welios, dem Scinece-Center in Wels, passt nur eine besondere Fassade. Eine weißmetallisch schimmernde Streckmetallfassade - unterbrochen durch Photovoltaikstreifen - wurde an einem Kubus angebracht und überzieht den gesamten Baukörper als homogene Hülle.

Fensteröffnungen in der Außenfassade verschwimmen hinter dem Metallvorhang, der gleichzeitig als Beschattungselement dient. Blechbänder bilden das Linienraster, die sogenanten "Kraftlinien" auf der Fassade. Die Hinterleuchtung dieser Bänder mit energiesparenden LED-Lichtleisten ermöglicht variable Bespielungen der Fassade von leichtem Schimmern bis zu dynamischen Effekten. Auf diese Art erhält das Science-Center auch bei Dunkelheit die nötige Präsenz und ein unverwechselbares Erscheinungsbild.

Zusätzlich wurde auch die Untersicht in Alucobond ausgeführt.


Details

BlumauTower

Das Parkhaus vom neuen BlumauTower in Linz erhielt einen kompakten Metallvorhang aus vollflächig gelochtem Planum Alu blank. Die ovale Sonderlochung belichtet und belüftet das Parkhaus. Gleichzeitig ergibt sich ein kompaktes Erscheinungsbild.


Details

Science Park, Linz

Wissen braucht Raum - und eine hochwertige Fassade

Am Bauteil 2 des Science Park, Linz, wurde eine Metallfassade in Alu blank ohne Farbbeschichtung verarbeitet. In Verbindung mit den geneigten Flächen wird die natürliche Aluminiumpatina zu einem besonderen Fassadenspiel an der Fassade führen. Stark betonte, versetzte Fassadenfugen geben der Fassade ein markantes Bild.

Die Bauarbeiten für den Bauteil 2 wurden 2011 planmäßig abgeschlossen. Bauteil 3 wurde 2012 fertig gestellt.


Details

Alten- und Pflegeheim Ennsleite

Der Blickfang des neuen Alten- und Pflegeheimes Ennsleite ist die Max Exterior Fassade aus der Kollektion Creative (Patina-Zinn). Die Fassade ist genietet, die Fugen sind schwarz hinterlegt. Die Loggien wurden durch einen farblichen Kontrast besonders betont.


Details

Hotel am Hessenplatz, Linz

Am Hotel "Park Inn" am Hessenplatz in Linz wurde eine vorgehängte, hinterlüftete Fassade, bestehend aus 8 mm starkem ESG-Glas montiert. Das Glas ist rückseitig verschiedenfärbig emailliert und unsichtbar mittels geklebten Agraffenprofilen befestigt. Eine mechanische Sicherung gibt zusätzlichen Halt. Weiters wurden 650 m² Alucobond Untersichten, Eternit Faserzementplatten bzw eine Aluminium Wellblechfassade 18/76 montiert.

Die komplette Fassade wurde vorweg mittels CAD millimetergenau geplant. Die Fassadenplatten wurden dann fixfertig auf die Baustelle geliefert. Dadurch war eine effiziente Montage möglich.


Details

Amtsgebäude Ansfelden

In Ansfelden ist jetzt ein außergewöhnliches Gebäude entstanden: das neue Amtshaus am Hauptplatz in Haid.

Der Neubau fällt durch seine Gesamtarchitektur  und insbesondere durch die aus hochwertigem Aluminium gefertigte und rund 1.500 m² große Fassade schon von weitem ins Auge.

Die Fassade aus Domico Planumelementen mit 5-mm-Rundlochung besticht durch Ästhetik und Funktionalität. Von außen ergibt sich eine spannungsvolle Hülle. Die Sonderkantung ergibt mit der vollflächigen Rundlochung und der außergewöhnlichen Farbe kupferbraun matt perlklima ein besonderes Licht-Schattenspiel.Die 2-fach eingefärbten Fassadenpaneele lassen durch die Rundlochung Licht ins Innere des Amtsgebäudes.


Details

Dywidag, Linz

Die moderne Architektur des Gebäudes mit seinen klaren Formen ist kombiniert mit den hochwertigen Materialien Glas und Alucobond. Die prägnante Farbgebung unterstreicht die geradlinige Form des Gebäudes.


Details

Falzdeckung / Falzdach Kirche

Glanzleistung in Obermühl

Die renovierte Kirche in Obermühl besticht durch eine besondere Farb- und Formgebung.

Das Prefa Falzdach und die Prefa Falzfassade wurden mit nahtlosem Übergang Dach - Fassade ausgeführt. Im Traufenbereich wurde eine innenliegende Rinne montiert.

Obwohl das Objekt so außergewöhnlich aussieht, waren die Materialwahl und der Verarbeitung sehr ökonomisch. Die großen Rauten sind Prefa Standardbahnen und die Farbe Mayagold ist auch keine Sonderanfertigung.

Sämtliche Fassadentafeln wurde von uns produziert und montiert.


Details